Abschied

Der Tod eines geliebten Menschen bedeutet für die Hinterbliebenen eine völlig neue Situation. Ganz gleich, ob man bei langer Krankheit für ihn gehofft und um ihn gebangt hat oder ob der Tod ganz unerwartet eingetreten ist. Die Endgültigkeit ist für die Hinterbliebenen immer schwer zu begreifen. Allein oder in kleinem Kreis in seiner Nähe zu sein, ihn am offenen Sarg noch einmal zu sehen und zu berühren hilft dabei.

Wir überführen Verstorbene auch aus dem Krankenhaus in unsere Abschiedsräume, damit Sie ohne Zeitdruck und in tröstender Atmosphäre Abschied nehmen können. Wir kleiden den Verstorbenen mit seiner eigenen Kleidung ein, damit sie ihn sehen, wie er im Leben war. Es muss kein Anzug oder ein Kostüm sein, am besten ist Kleidung, in der er oder sie sich wohlfühlte. Das letzte Bild eines geliebten Menschen sollte nicht gekünstelt sein.

Für die Trauerarbeit ist der bewusste Abschied ein wichtiger Schritt. Wir unterstützen Sie dabei und richten uns gern nach Ihren Zeitvorstellungen. Auch lassen wir Sie nicht allein, sondern bleiben immer in der Nähe – außer Sie wünschen es anders.

Verabschiedung